1. Messintentionen

Messintentionen

Was versteht man darunter?

Jede Hl. Messe ist der Rahmen, an dem die Gläubigen Gott danken. Der Gottesdient ist jedoch auch der Ort für persönliche Anliegen und Bitten. Die Messintention ist die Bitte, dass meine persönlichen Anliegen von der Gemeinde und dem Priester mitgetragen werden. Mögliche Motive sind: Fürbitte für Verstorbene, Gebet für besondere Anliegen oder die Bitte um Gottes Beistand. In das Gebet nimmt der Priester Ihre persönlichen Anliegen mit hinein, das er zusammen mit der Gemeinde vor Gott trägt.

Was ist zu tun?

Drucken Sie den für Sie passenden Vordruck  aus und füllen Sie diesen aus. Legen Sie das Formular zusammen mit 5 Euro in einen Umschlag und geben Sie diesen im Pfarrbüro ab beziehungsweise legen ihn während der Messe in das Sammelkörbchen.

Formular für Messintentionen

Nach oben