1. Senioren genießen Osterkaffee im Jugendheim

Nachrichten

Aktuelles aus unserer Pfarrei

Senioren genießen Osterkaffee im Jugendheim

| Frauenbund

Nach dem Osterfest ist es für die Senioren schon Tradition, sich im Jugendheim zu treffen, zu plaudern und den Osterkaffe zu genießen.


Rosalinde Hacker begrüßte die Gäste im Jugendheim. Dabei waren auch Stadtpfarrer Bernhard Müller und der Männergesangverein mit gemischtem Chor. Dieser begrüßte die Senioren mit einem musikalischen "Grüß Gott". Die Sängerinnen und Sänger rund um Bernhard Greiner hatten auch einen Ratschlag: "Nimm dir Zeit zu leben". Beschwingt war das Lied: "Tulpen aus Amsterdam". Das Seniorenteam des Katholischen Frauenbundes bewirtete die Gäste mit Kaffee, Oster-Nusstorte,  Eierlikörkuchen sowie mit Käse- und Wurstbroten. Das Gespräch kam dabei nicht zu kurz. Danach hieß es: "Wünsch dir was". Die Senioren konnten aus der Liedermappe ihre Lieblingslieder auswählen und natürlich auch mitsingen. - "Komm lieber Mai und mache...", "Kein schöner Land" und "Freut euch des Lebens", wurde unter anderen gesungen. Hacker bedankte sich bei Bernhard Greiner und seinem Chor. "Der Seniorennachmittag macht nun eine Pause. Dafür beginnen die Seniorenfahrten mit Hildegard Haupt. Start ist am 8. Mai mit einer Fahrt nach Andechs", informierte Hacker. Außerdem gibt es auch heuer wieder einen Grillnachmittag, der am 7. August stattfindet.

Nach oben