1. Familienfest der Pfarrei

Familienfest der Pfarrei

| Pfarrei Grafenwöhr

Am Sonntag, 26. Juni, feierte die Pfarrgemeinde ein Fest für die ganze Familie. Eröffnet wurden die Feierlichkeiten um 10:30 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Dieser wurde musikalisch umrahmt vom Kinder- und Jugendchor Cantare et vivere aus Hütten.

Musik und gute Laune

Bei besten Wetterbedingungen ging das Fest auf dem Vorplatz der Friedenskirche weiter. Während sich die Gäste mit Grillspezialitäten oder Pommes bei der Kolpingfamilie versorgten, unterhielt die Musikschule des Vierstädtedreiecks die Anwesenden während der Mittagszeit. Neben den Bläsern gaben auch einige Gesangsschülerinnen der Musikschule eine Kostprobe ihres Könnens.

Am Nachmittag löste Benno Englhart mit seinen Musikern die Musikschule ab und bescherte den Gästen ein paar unterhaltsame Stunden.

Dass die Feiernden nicht im Trockenen sitzen mussten, dafür sorgte der Getränkestand der Ministranten.

Spiel und Spaß

Die Pfarrgemeinde bot ein buntes Programm für Groß und Klein. Die kleinsten Gäste konnten sich beim Bewegungsparkour der Eltern-Kind-Gruppe austoben. Beim Stand der Kindertagesstätte St. Teresia konnten die Sprösslinge bei diversen Bastelarbeiten selbst ihre Kreativität zum Ausdruck bringen. Beim Kasperltheater fieberten die Kinder bei der Befreiung der Gretel durch Kasperl und Seppl mit. Viele der Kinder nutzten auch das Angebot von Melanie Kappl und ließen sich als Katzen, Schmetterlinge und vieles mehr bunt schminken.

Die größeren Gäste konnten den Gleichgewichtssinn und die Schwindelfreiheit beim Bierkastenstapeln der Ministranten testen. Viele Teilnehmer schafften es mit 18 Bierkästen bis nach ganz oben.

Ebenfalls hoch hinauf ging es bei den Kirchturmführungen, die jeweils zur vollen Stunde angeboten wurden. Mesner André Wächter stieg 4mal mit jeweils 20 Teilnehmern die 160 Stufen bis zum Glockenstuhl hoch. Neben der Aussicht konnten die Teilnehmer auch den Klang der Glocken hautnah erleben.

Schmankerln am Nachmittag

Am Nachmittag gab es zusätzlich noch Leckerbissen in der Kuchentheke des Frauenbundes. Selbstgemachte Kuchen und Torten fanden dort rasanten Absatz. Die jungen Frauen des Frauenbundes trafen mit Ihrer Cocktailbar ebenso den Geschmack der Gäste. Der Elternbeirat der Kindertagesstätte verwöhnte die Gäste bis zum Abend noch mit mediterranen Brotaufstrichen.

Gelungener Abschluss

Ein Highlight des Tages war zum Abschluss des Festes der Auftritt des Musicalteams der Gruppe Sinfalta. Die jungen Talente gaben noch einmal eine Zusammenfassung ihres diesjährigen Musicals „Katzen tanzen nicht mit Wölfen“ zum Besten.

Bei dem vom Pfarrgemeinderat organisierten Familienfest arbeiteten viele Gruppierungen und Einrichtungen der Pfarrei Hand in Hand zusammen, so dass es ein gelungenes Fest werden konnte.

Nach oben