1. Familiengottesdienst in Gmünd

Familiengottesdienst in Gmünd

| Pfarrei Grafenwöhr

Der Familiengottesdiensts am 2. Advent in Gmünd bezog sich auf das Hochfest Maria Verkündigung. 

Sterne erhellen die Dunkelheit und können den Weg weisen. Unter diesem Thema ermutigten im Predigtspiel 12 Sterne der guten Gedanken, des Mutes, des Glaubens, der Hoffnung, der Freundschaft, des Glücks, der Ruhe, der Gerechtigkeit, der Freude, der Liebe, des Lachens und des Friedens Maria und die Menschen auf ihrem Weg weiter zu gehen, die gestellten Aufgaben anzunehmen und Licht in die Welt zu bringen.

In den Fürbitten brachten die Kinder die Bitten vor: Auch an andere zu denken, mit anderen zu Teilen, im Herzen für andere und Gott offen zu sein, Zeit zu finden für wirklich Wichtiges und zu erkennen, wenn andere Hilfe brauchen.

Doris Schmid übernahm wieder die musikalische Begleitung auf der Gitarre.

Insgesamt 13 Kinder beteiligten sich am Familiengottesdienstes, welcher von Christine Klass und Renate Hofmann organisiert wurde.

Nach dem Gottesdienst erhielten alle Kinder einen selbstgebastelten Papierstern und die entsprechende Vorlage zum Nachbasteln für zuhause.

Nach oben