1. Maiandacht mit den Erstkommunionkindern

Maiandacht mit den Erstkommunionkindern

| Pfarrei Grafenwöhr

Am 6. Mai kamen die Erstkommunionkinder mit ihren Eltern zu einer Maiandacht in der Friedenskirche zusammen. Schon Zuhause machten sich die Kinder in einem Familiengespräch Gedanken zur Gottesmutter Maria und überlegten, wer ihren Schutz besonders gut gebrauchen kann. Die Erstkommunionkinder brachten schließlich ein Papierherz mit ihrem eigenen Namen zur Maiandacht mit. Die Herzen wurden dann in dem weiten Mantel einer Schutzmantelmadonna befestigt - als Zeichen dafür, dass alle unter dem Schutz der Mutter Jesu stehen und in ihrer Nähe keine Gefahr besteht.

Nach oben