1. Emmausgang mit Schokoeiern

Emmausgang mit Schokoeiern

| Kolping

Die Kolpingfamilie veranstaltete am Ostermontagnachmittag den traditionellen Emmausgang. Bei frühlingshaftem Wetter trafen sich rund 40 Erwachsene und 19 Kinder zum Abmarsch am österlich  geschmückten Sudhausbrunnen.

Der Spaziergang führte zur Annabergkirche hinauf, über den Galgenberg und zurück zum Grabengrund. Unterwegs fanden die Kinder Schokoladeneier, die der Osterhase auf seinem Weg verloren haben musste.

Auf dem Kirchplatz versteckten sich noch zahlreiche Osternester hinter Bäumen und Sträuchern. Schnell waren alle Schokohasen gefunden. Bei Kaffee und Kuchen genossen die Teilnehmer im kleinen Saal des Jugendheims ein gemütliches Beisammensein, die Kinder lieferten sich ein spannendes Fußballmatch im Jugendheimgarten.

 

 

Nach oben